Kreisliga C3 Dortmund: TuS Deusen II – TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV, 5:0 (0:0)

TuS Eichlinghofen IV bricht bei Deusener K1 ein

Die Reserve der Deusener K1 fertigte das Eichlinghofen IV am Sonntag nach allen Regeln der Kunst mit 5:0 ab. Der TuS Deusen II ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen den TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV einen klaren Erfolg.

Kreisliga C3 Dortmund

08.09.2019, 17:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. In der Halbzeit nahm der TuS Eichlinghofen IV gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Sebastian Nolte und Felix Kroschwald für Christian Höhnke und Marvin Schröder auf dem Platz. In der Halbzeitpause veränderte das TuS Deusen II die Aufstellung in großem Maße, sodass Luis Hausmann, Bela Vollmer und Mike Banaszynski für Marcel Plesshoff, Dominik Pein und Manuel Vitte weiterspielten. In der 47. Minute verwandelte Nick Hendrian einen Elfmeter zum 1:0 für die Heimmannschaft. Das Eichlinghofen IV stellte in der 60. Minute personell um: Dominik Lohsträter ersetzte Joost Dieckmann und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der Gast tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Fabian Brake ersetzte Tobias Niehoff (63.). Doppelpack für die Deusener K1: Nach seinem ersten Tor (77.) markierte Vitte wenig später seinen zweiten Treffer (78.). Für das 4:0 des TuS Deusen II sorgte Hendrian, der in Minute 85 zur Stelle war. Vitte gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für das TuS Deusen II (90.). Als Referee Mustafa Terzi (Dortmund) die Begegnung beim Stand von 5:0 letztlich abpfiff, hatte die Deusener K1 die drei Zähler unter Dach und Fach.

Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des TuS Deusen II ist die funktionierende Defensive, die erst vier Gegentreffer hinnehmen musste. Das TuS Deusen II ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet vier Siege und ein Unentschieden.

Der TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV holte auswärts bisher nur einen Zähler. Zwei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des TuS Eichlinghofen IV bei. Die Deusener K1 setzte sich mit diesem Sieg vom Eichlinghofen IV ab und nimmt nun mit 13 Punkten den zweiten Rang ein, während der TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV weiterhin sieben Zähler auf dem Konto hat und den neunten Tabellenplatz einnimmt. Nächster Prüfstein für den TuS Deusen II ist auf gegnerischer Anlage der FC 3. August (Sonntag, 15:00 Uhr). Der TuS Eichlinghofen IV misst sich am gleichen Tag mit der Zweitvertretung der SF Hafenwiese 80.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen