Kreisliga C3 Dortmund: TuS Deusen II – SF Hafenwiese 80 II, 3:5 (0:2)

SF Hafenwiese 80 II im Aufwärtstrend

Am Sonntag begrüßte die Zweitvertretung der TuS Deusen die Reserve der SF Hafenwiese 80. Die Begegnung ging mit 5:3 zugunsten der Gäste aus. Hafenwiese II erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Kreisliga C3 Dortmund

29.09.2019, 19:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Mohamed El Karimi brachte Deusen per Doppelschlag ins Hintertreffen, als er in der 22. und 41. Minute vollstreckte. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. In der Pause stellte der TuS D II personell um: Per Doppelwechsel kamen Kai Mestermann und Marcel Plesshoff auf den Platz und ersetzten Dominik Pein und Marcel Eigenwillig. In der 51. Minute erzielte Nick Hendrian das 1:2 für die Heimmannschaft. In der 59. Minute wechselten die SFH II Rachid Taie für Yildiray Yildirim ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Die komfortable Halbzeitführung der SF Hafenwiese 80 II hielt nicht bis zum Abpfiff, denn Manuel Vitte schoss den Ausgleich in der 71. Spielminute. Dass Hafenwiese II in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Baris Ak, der in der 73. Minute zur Stelle war. Die SFH II nahmen in der 73. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als El Karimi für Elias El Karimi vom Platz ging. Mit einem schnellen Doppelpack (82./84.) zum 5:2 schockte Taie den TuS Deusen II. Mit dem zweiten Treffer von Hendrian rückte Deusen wieder ein wenig an die SF Hafenwiese 80 II heran (88.). Als der Unparteiische Mertol Bozatti (Dortmund) die Begegnung schließlich abpfiff, war der TuS D II vor heimischer Kulisse mit 3:5 geschlagen.

Mit 13 Zählern aus acht Spielen steht der TuS Deusen II momentan im Mittelfeld der Tabelle. Vier Siege, ein Remis und drei Niederlagen hat Deusen derzeit auf dem Konto. Für den TuS D II sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus.

Mit dem souveränen Sieg gegen den TuS Deusen II festigte Hafenwiese II die dritte Tabellenposition. Mit 49 geschossenen Toren gehören die SFH II offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga C3 Dortmund. Nur einmal gaben sich die SFH II bisher geschlagen. Die SF Hafenwiese 80 II scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sieben Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche. Am Sonntag muss Deusen beim SC Dortmund 97/08 II ran, zeitgleich wird Hafenwiese II von den SF Brackel 61 IV in Empfang genommen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen