Kreisliga C3 Dortmund: Tamilstars Dortmund II – TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV, 2:4 (2:2)

Tamilstars vergeben 2:0-Führung

Der TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV kam am Sonntag zu einem 4:2-Erfolg gegen die Zweitvertretung der Tamilstars Dortmund.

Kreisliga C3 Dortmund

17.11.2019, 18:54 Uhr / Lesedauer: 2 min

Die Tamilstars erwischten einen Blitzstart ins Spiel. Ajansan Katheeswaran traf in der sechsten Minute zur frühen Führung. Die Elf von Ajansan Katheeswaran machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Niroshan Gunasekeran (7.). Joost Dieckmann ließ sich in der elften Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 1:2 für Eichlinghofen. Sebastian Nolte nutzte die Chance für die Mannschaft von Daniel Bezani und beförderte in der 31. Minute das Leder zum 2:2 ins Netz. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Nominell gleich positioniert ersetzte Johannes Malte Brune Andrea Sinagra-Tartagna im zweiten Durchgang beim TuS E IV (46.). Lucas Marciniak stellte die Weichen für die Gäste auf Sieg, als er in Minute 50 mit dem 3:2 zur Stelle war. Brune brachte den Ball zum 4:2 zugunsten des TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV über die Linie (56.). Eichlinghofen nahm in der 60. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Fabian Brake für Anton Schauerte vom Platz ging. Die TSD waren bereits auf der Siegerstraße, gerieten im Verlauf jedoch ins Straucheln und standen am Ende mit leeren Händen da.

Das Heimteam muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 4 Gegentreffer pro Spiel. Den Kampf um die Klasse gehen die Tamilstars Dortmund II in der Rückrunde von der zwölften Position an. Die Lage der Tamilstars bleibt angespannt. Gegen den TuS E IV musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Der TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Eichlinghofen schraubte das Punktekonto zum Ende der Hinrunde auf 16 Zähler in die Höhe und rangiert nun auf Platz elf. Zuletzt lief es erfreulich für den TuS E IV, was neun Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher fünf Siege ein.

Beide Mannschaften sind wieder in zwei Wochen gefordert. Am 01.12.2019 empfangen die TSD den FC 3. August, während der TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV am gleichen Tag beim FC Hellweg Lütgendortmund III antritt.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt