Kreisliga C3 Dortmund: Tamilstars Dortmund II – SC Dortmund 97/08 II, 1:8 (1:3)

SC Dortmund II im Torrausch

Der Start ins neue Spieljahr ging für die Reserve der Tamilstars Dortmund mit dem 1:8 gegen die Zweitvertretung der SC Dortmund 97/08 vollends daneben: Aus den ersten drei Begegnungen holte die Tamilstars II nicht einen Zähler. Der SC Dortmund II ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.

Kreisliga C3 Dortmund

01.09.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach nur 29 Minuten verließ Sujevan Sivanendran von der Tamilstars II das Feld, Carsten Kersting kam in die Partie. Das Heimteam stellte in der 42. Minute personell um: Sarwiswaran Uthayakumar ersetzte Naveen Nadarajah und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Weitere Tore gelangen bis zur Halbzeit keinem der Teams und so ging es mit einem unveränderten Stand in die Kabine. Das SC D II nahm in der 54. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Ebubekir Özden für Jonas Großmann vom Platz ging. Mit dem Schlusspfiff durch Kevin Welz (Dortmund) stand der Auswärtsdreier für den Gast. Die Tamilstars Dortmund II wurde mit 8:1 besiegt.

Die Tamilstars II klettert nach diesem Spiel auf den 13. Tabellenplatz.

Die drei Punkte brachten den SC Dortmund 97/08 II in der Tabelle voran. Der SC Dortmund II liegt nun auf Rang zwei. Das SC D II ist mit zehn Punkten aus vier Partien gut in die Saison gestartet. Die Tamilstars II tritt am kommenden Sonntag beim Rot Weiß Barop III an, der SC Dortmund 97/08 II empfängt am selben Tag den FC Hellweg Lütgendortmund III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen