Kreisliga C3 Dortmund: SV Westrich III – SF Brackel 61 IV (Sonntag, 12:30 Uhr)

Heimmacht SV Westrich III

Der SV Westrich III will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen die SF Brackel 61 IV punkten. Westrich gewann das letzte Spiel gegen das Rot Weiß Barop III mit 2:0 und liegt mit 33 Punkten weit oben in der Tabelle. Letzte Woche siegten die SFB61 gegen den FC Hellweg Lütgendortmund III mit 4:2. Damit liegt Brackel 61 mit 29 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Kreisliga C3 Dortmund

15.11.2019, 12:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Prunkstück des SVW55 ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst 16 Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Nur zweimal gab sich der SV Westrich III bisher geschlagen. Die passable Form von Westrich belegen neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Die SF Brackel 61 IV holten aus den bisherigen Partien neun Siege, zwei Remis und drei Niederlagen. Die Gäste befinden sich auf Kurs und holten in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte.

Insbesondere den Angriff des SVW55 gilt es für Brackel 61 in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der SV Westrich III den Ball mehr als fünfmal pro Partie im Netz zappeln. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Die SFB61 befinden sich auf einem guten vierten Platz in der Auswärts-, Westrich auf einem ebenso guten zweiten Platz in der Heimtabelle. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich vier Punkte machen den Unterschied aus.

Die Vorzeichen sprechen für ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben