Kreisliga C3 Dortmund: SC Dortmund 97/08 II – Rot Weiß Barop III, 0:3 (0:0)

Herbe Schlappe für SC Dortmund II

Die Reserve des SC Dortmund 97/08 konnte dem Rot Weiß Barop III nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 0:3.

Kreisliga C3 Dortmund

28.10.2019, 11:52 Uhr / Lesedauer: 1 min

Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. Nabil El Ouakif machte in der 56. Minute das 1:0 des RW Barop III perfekt. In der 57. Minute wechselte der SC Dortmund II Marcel Bischof für Volkan Belek ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Für das 2:0 des RWB III zeichnete Angus Plietker verantwortlich (58.). Der Gast nahm in der 68. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Jens Bongert für Karim Ousrout vom Platz ging. Für ruhige Verhältnisse sorgte El Ouakif, als er das 3:0 für das Rot Weiß Barop III besorgte (72.). Mit dem Schlusspfiff durch Referee Adnan Dilsiz (Dortmund) stand der Auswärtsdreier für das RW Barop III. Das SC D II wurde mit 3:0 besiegt.

Der SC Dortmund 97/08 II hat auch nach der Pleite die dritte Tabellenposition inne. Nur zweimal gab sich der Gastgeber bisher geschlagen. Nach dem dritten Fehlschlag am Stück ist der SC Dortmund II weiter in Bedrängnis geraten. Gegen das RWB III war am Ende kein Kraut gewachsen.

Der Sieg über das SC D II, bei dem man ohne Gegentreffer blieb, lässt das Rot Weiß Barop III von Höherem träumen. Mit beeindruckenden 73 Treffern stellt das RW Barop III den besten Angriff der Kreisliga C3 Dortmund. Mit dem Sieg knüpfte das Rot Weiß Barop III an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert das RWB III sieben Siege und ein Remis für sich, während es nur zwei Niederlagen setzte. Die letzten Resultate des RW Barop III konnten sich sehen lassen – zwölf Punkte aus fünf Partien.

Am Sonntag muss der SC Dortmund 97/08 II beim SV Westrich III ran, zeitgleich wird das RWB III von den SF Brackel 61 IV in Empfang genommen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen