Kreisliga C3 Dortmund: FC Hellweg Lütgendortmund III – Rot Weiß Barop III, 2:6 (2:1)

Türkyilmaz leitet die Wende ein

Trotz eines zwischenzeitlichen Zwei-Tore-Rückstandes war das RW Barop III einen deutlichen 6:2-Erfolg gegen den FC Hellweg Lütgendortmund III. Das RWB III ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.

Kreisliga C3 Dortmund

15.09.2019, 19:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Oliver Dietze schoss in der achten Minute vom Elfmeterpunkt das erste Tor des Spiels für den Lütgendortmund III. Bereits in der elften Minute erhöhte Marcus Trippe den Vorsprung des Gastgebers. Bevor es in die Pause ging, hatte Recep Tayyip Türkyilmaz noch das 1:2 des Rot Weiß Barop III parat (40.). FC H.L. III hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Das 2:2 des RW Barop III bejubelte Jens Bongert (59.). Marc Ebers trug sich in der 70. Spielminute in die Torschützenliste ein. Das 4:2 für das RWB III stellte Bongert sicher. In der 80. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Zwei schnelle Treffer von Ebers (88.) und Benjamin Klee (89.) sorgten für die Vorentscheidung zugunsten der Gäste. Als Referee Onur Tamir (Dortmund) die Begegnung schließlich abpfiff, war der FC Hellweg Lütgendortmund III vor heimischer Kulisse mit 2:6 geschlagen.

Der Lütgendortmund III muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 4,6 Gegentreffer pro Spiel. Die chronische Abwehrschwäche zeigte sich auch im Spiel gegen das Rot Weiß Barop III – FC H.L. III bleibt weiter unten drin. 6:23 – das Torverhältnis des FC Hellweg Lütgendortmund III spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Trotz des Sieges bleibt das RW Barop III auf Platz sechs. Mit beeindruckenden 55 Treffern stellt das RWB III den besten Angriff der Kreisliga C3 Dortmund. Vier Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des RW Barop III.

Das RWB III ist auswärts noch ohne Punktverlust. Kommende Woche tritt der Lütgendortmund III beim SV Westrich III an (Sonntag, 13:00 Uhr), am gleichen Tag genießt das Rot Weiß Barop III Heimrecht gegen die Reserve der TuS Kruckel 1910.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen