Kreisliga C3 Dortmund: FC Dortmund `18 II – TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV (Sonntag, 11:00 Uhr)

Eichlinghofen will Trendwende einleiten

Der TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV will bei der Reserve des FC Dortmund `18 die schwarze Serie von sechs Niederlagen beenden. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt von Dortmund `18 ernüchternd. Gegen den TuS Kruckel 1910 II kassierte man eine 1:3-Niederlage. Eichlinghofen musste sich am letzten Spieltag gegen das Grün-Weiß Kley II mit 1:2 geschlagen geben.

Kreisliga C3 Dortmund

18.10.2019, 11:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Fahrt hat der FCD18 vor heimischer Kulisse noch nicht aufgenommen. Die Bilanz lautet sechs Punkte aus fünf Begegnungen. Die formschwache Abwehr, die bis dato 79 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden der Heimmannschaft in dieser Saison. Der FC Dortmund `18 II überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte der TuS E IV auswärts nur einen Zähler. Insbesondere an vorderster Front kommt der TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV nicht zur Entfaltung, sodass nur 15 erzielte Treffer auf das Konto des Gasts gehen. Seit sechs Spielen wartet Eichlinghofen schon auf einen dreifachen Punktgewinn.

Wenn Dortmund `18 den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des FCD18 (79). Aber auch beim TuS E IV ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (40). Die Kontrahenten liegen in der Tabelle beinahe gleichauf. Lediglich ein Zähler trennt die Teams aktuell. Die bisherige Ausbeute des TuS Eichlinghofen 1890/1980 IV: zwei Siege, ein Unentschieden und sieben Niederlagen.

Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen