Kreisliga C3 Dortmund: FC Dortmund `18 II – SF Brackel 61 IV, 0:12 (0:4)

Dortmunder Löwen gewinnen zweistellig

Die Reserve der FC Dortmund `18 ging vor heimischem Publikum gegen die SF Brackel 61 IV krachend unter und kassierte eine schmachvolle 0:12-Pleite. Ein frühes Ende hatte das Spiel für Kai Wiederhake, der in der dritten Minute vom Platz musste und von Carlos Andre Teixeira Lopes ersetzt wurde. Der FC Dortmund II rettete sich mit einem deutlichen Rückstand in die Halbzeitpause. Die Dortmunder Löwen konnten mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen beim Gast. Steffen Schulte ersetzte Andre Schüler, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Der FC Dortmund `18 II ging mit Formationsänderungen in die zweite Halbzeit, da Leon Siepmann nun für Burak Arikan weiterspielte. Die Brackel 61 stellten in der 68. Minute personell um: Martin Schaedler ersetzte Julian Schiedemann und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Als Seyfi Ates (Dortmund) das Spiel schließlich beendete, war die blamable Niederlage des FC Dortmund II besiegelt.

Kreisliga C3 Dortmund

01.09.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wann findet der FC Dortmund `18 II die Lösung für die Abwehrmisere? Im Spiel gegen die SF Brackel 61 IV setzte es eine neuerliche Pleite, womit man im Klassement weiter abrutschte. 1:49 – das Torverhältnis des FC Dortmund II spricht eine mehr als deutliche Sprache. Einen klassischen Fehlstart legte das Heimteam hin. Vier Niederlagen in Serie stehen für die Mannschaft zu Buche.

Die drei Punkte brachten die Dortmunder Löwen in der Tabelle voran. Die Brackel 61 liegen nun auf Rang sechs. Die SF Brackel 61 IV sind mit acht Punkten aus vier Partien gut in die Saison gestartet. Während der FC Dortmund `18 II am kommenden Sonntag den VFR Kirchlinde 1919 IV empfängt, bekommen es die Dortmunder Löwen am selben Tag mit dem FC 3. August zu tun.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen