Kreisliga C3 Dortmund: FC Dortmund `18 II – Rot Weiß Barop III (Sonntag, 11:00 Uhr)

Rückrundenauftakt für Dortmund `18

Der Zweitvertretung von Dortmund `18 steht gegen das RWB III eine schwere Aufgabe bevor. Das letzte Ligaspiel endete für den FCD18 mit einem Teilerfolg. 3:3 hieß es am Ende gegen den SC Dortmund 97/08 II. Das Rot Weiß Barop III siegte im letzten Spiel gegen das Grün-Weiß Kley II mit 1:0 und liegt mit 31 Punkten weit oben in der Tabelle. Der FC Dortmund `18 II kam im Hinspiel gegen das RW Barop III unter die Räder. Für das 0:18 möchte sich Dortmund `18 nun revanchieren.

Kreisliga C3 Dortmund

29.11.2019, 11:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der FCD18 belegt mit acht Punkten den 14. Tabellenplatz. Auf eine sattelfeste Defensive kann die Heimmannschaft bislang noch nicht bauen. Die bereits 113 kassierten Treffer zeigen deutlich, wo Coach Daniel Ulrich den Hebel ansetzen muss. Nach 15 Spielen verbucht der FC Dortmund `18 II zwei Siege, zwei Unentschieden und elf Niederlagen auf der Habenseite.

Offensiv konnte dem RWB III in der Kreisliga C3 Dortmund kaum jemand das Wasser reichen, was die 79 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Der bisherige Ertrag des Teams von Coach Collisy Björn in Zahlen ausgedrückt: zehn Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen.

Mit im Schnitt mehr als 5,64 geschossenen Toren pro Partie gehört der Sturm des Gasts zu den besten der Liga. Nun zählt die Defensive von Dortmund `18 nicht zu den dichtesten. Trainer Daniel Ulrich muss sich also etwas einfallen lassen, will er mit seiner Mannschaft gegen das Rot Weiß Barop III nicht untergehen. Die Auswärtsauftritte des RW Barop III waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match beim FCD18. Beim RWB III sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Viermal in den letzten fünf Spielen verließ das Rot Weiß Barop III das Feld als Sieger, während der FC Dortmund `18 II in dieser Zeit sieglos blieb.

Dortmund `18 muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen das RW Barop III etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist der FCD18 lediglich der Herausforderer.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben