Kreisliga C3 Dortmund: Dorstfelder SC 09 III – TuS Kruckel 1910 II (Sonntag, 12:30 Uhr)

Macht Kruckel seine Hausaufgaben?

Am Sonntag trifft der DSC III auf die Reserve von Kruckel. Der Dorstfelder SC 09 III siegte im letzten Spiel gegen den FC Hellweg Lütgendortmund III mit 2:1 und besetzt mit sechs Punkten den 14. Tabellenplatz. Auf heimischem Terrain blieb der TuS K II am vorigen Sonntag aufgrund der 4:6-Pleite gegen den DJK Blau Weiß Huckarde III ohne Punkte.

Kreisliga C3 Dortmund

01.11.2019, 12:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Daheim hat der Dorstfelder SC III die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus sechs Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Die Heimmannschaft musste schon 60 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. In dieser Saison sammelte der Dorstfelder SC 09 III bisher zwei Siege und kassierte neun Niederlagen.

Auswärts drückt der Schuh – nur fünf Punkte stehen auf der Habenseite des TuS Kruckel 1910 II. Der Gast rangiert mit zwölf Zählern auf dem zwölften Platz des Tableaus. Mangelnde Aggressivität scheint nicht das Problem von Kruckel zu sein, wie die Kartenbilanz (23-5-3) der vorangegangenen Spiele zeigt. 24:45 – das Torverhältnis des TuS K II spricht eine mehr als deutliche Sprache. Der bisherige Ertrag des TuS Kruckel 1910 II in Zahlen ausgedrückt: drei Siege, drei Unentschieden und sechs Niederlagen.

Wenn der Dorstfelder SC III den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des DSC III (60). Aber auch bei Kruckel ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (45).

Gegen den TuS K II rechnet sich der Dorstfelder SC 09 III insgeheim etwas aus – gleichwohl geht der TuS Kruckel 1910 II leicht favorisiert ins Spiel.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen