Kreisliga C2 Unna/Hamm: Türk. SC Kamen III – FC Overberge II, 2:2 (1:1)

Joker Yildiz rettet TSC Kamen III einen Punkt

Am Sonntag kam die Zweitvertretung der FC Overberge beim Türk. SC Kamen III nicht über ein 2:2 hinaus. Der TSC Kamen III erwies sich gegen Overberge II als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus.

Kreisliga C2 Unna/Hamm

29.09.2019, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für den Führungstreffer des TSC III zeichnete Enis Bostanci verantwortlich (21.). Das 1:1 des FCO bejubelte Louis Jägerhülsmann (34.). Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Der FC Overberge II stellte in der Pause personell um: Philipp Jödicke ersetzte Niklas Richter eins zu eins. Der Türk. SC Kamen III ging mit Formationsänderungen in die zweite Halbzeit, da Hasan Yildiz nun für Arkin Yildiz weiterspielte. In der 48. Minute wechselte Overberge II Mazen Ibrahim für Lukas Lang ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Recep Alkan versenkte die Kugel zum 2:1 (56.). Der TSC Kamen III tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Ziya Acar ersetzte Taner Cirak (70.). Hasan Yildiz beförderte das Leder zum 2:2 des Heimteams in die Maschen (81.). Am Ende stand es zwischen dem TSC III und dem FCO pari.

Der Türk. SC Kamen III muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 4,86 Gegentreffer pro Spiel. Der TSC Kamen III hat bisher alle zwei Punkte zuhause geholt. Zu mehr als Platz 14 reicht die Bilanz des TSC III derzeit nicht. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des Türk. SC Kamen III ist deutlich zu hoch. 34 Gegentreffer – kein Team der Kreisliga C2 Unna/Hamm fing sich bislang mehr Tore ein.

Der FC Overberge II holte auswärts bisher nur zwei Zähler. Die Gäste bekleiden mit acht Zählern Tabellenposition elf. Overberge II verbuchte insgesamt zwei Siege, zwei Remis und drei Niederlagen. Der FCO überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg. Nächster Prüfstein für den TSC III ist auf gegnerischer Anlage der SV Afferde (Sonntag, 15:00 Uhr). Der FC Overberge II misst sich am gleichen Tag mit dem Holzwickeder Sport Club IV.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen