Kreisliga C2 Unna/Hamm: SV SW Frömern II – Holzwickeder SC IV, 3:1 (1:0)

SW Frömern II bezwingt Holzwickede IV

Nach der Auswärtspartie gegen die Zweitvertretung des SV SW Frömern stand der Holzwickeder SC IV mit leeren Händen da. SW Frömern II gewann 3:1. Frömern II hat mit dem Sieg über Holzwickede IV einen Coup gelandet. Im Hinspiel hatte der SV SW Frömern II vor eigenem Publikum ein 3:1 verbucht.

Kreisliga C2 Unna/Hamm

01.12.2019, 18:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Kurz vor dem Pfiff zur Halbzeit machte Yves Manusch das 1:0 zugunsten des Teams von Sebastian Kurt (40.). Mit einem Tor Vorsprung für die Heimmannschaft ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Falk Hornburg versenkte den Ball in der 50. Minute im Netz des Holzwickeder SC IV. Mit dem 3:0 durch Stefan Rachuba schien die Partie bereits in der 60. Minute mit SW Frömern II einen sicheren Sieger zu haben. Kurz vor Ultimo war noch Yannick Marks zur Stelle und zeichnete für das erste Tor von Holzwickede IV verantwortlich (86.). Zum Schluss feierte Frömern II einen dreifachen Punktgewinn gegen die Mannschaft von Karl-Heinz Schuricht.

Für den SV SW Frömern II ging es nach dem Erfolg in der Tabelle weder nach oben noch nach unten. Sechs Siege, fünf Remis und vier Niederlagen hat SW Frömern II derzeit auf dem Konto.

Trotz der überraschenden Pleite bleibt der Holzwickeder SC IV in der Tabelle stabil. Neun Siege, ein Remis und vier Niederlagen haben die Gäste momentan auf dem Konto. Die Situation bei Holzwickede IV bleibt angespannt. Gegen Frömern II kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Während der SV SW Frömern II am nächsten Sonntag (12:30 Uhr) beim TuS Westfalia Wethmar III gastiert, duelliert sich der Holzwickeder SC IV am gleichen Tag mit der Reserve des PSV Bork.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben