Kreisliga C2 Unna/Hamm: SV Langschede II – SuS Rünthe II, 6:1 (0:0)

Aus Langweiler wird Spektakel

Die Reserve von Langschede führte die Zweitvertretung von Rünthe nach allen Regeln der Kunst mit 6:1 vor. Der SV Langschede II hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen.

Kreisliga C2 Unna/Hamm

13.10.2019, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Niklas Menzebach brachte Langschede II in der 53. Minute nach vorn. Chris Miedtank schoss für die Gastgeber in der 57. Minute das zweite Tor. In der 75. Minute brachte Dustin Schäfer den Ball im Netz des Tabellenführers unter. Mit drei Treffern von Menzebach (79./88.) und Tobias Schorsch (82.) enteilte der SV Langschede II dem SuS 08. Der sechste Streich von Langschede II war Tobias Nähle vorbehalten (90.). Letztlich feierte der SV Langschede II gegen den SuS Rünthe II nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten Heimsieg.

Mit nur zehn Gegentoren stellt Langschede II die sicherste Abwehr der Liga. Der SV Langschede II ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet acht Siege und ein Unentschieden. In den letzten fünf Partien rief Langschede II konsequent Leistung ab und holte 13 Punkte.

Rünthe II holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Nach zehn absolvierten Begegnungen nehmen die Gäste den neunten Platz in der Tabelle ein.

Am kommenden Sonntag trifft der SV Langschede II auf den FC TuRa Bergkamen II, der SuS 08 spielt am selben Tag gegen den SC Fröndenberg-Hohenheide.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga B:

Darum wechselte sich Billmerichs Trainer Flurim Ramaj beim 1:1 selbst ein

Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga B:

Lünerns Uwe Hawes: „Die Chemie zwischen Trainerteam und Mannschaft stimmt nicht.“

Hellweger Anzeiger Fußball

Spitzenreiter TSC Kamen und Verfolger Königsborner SV stehen vor lösbaren Heimaufgaben

Meistgelesen