Kreisliga C2 Unna/Hamm: SV Afferde – Türk. SC Kamen III (Sonntag, 15:00 Uhr)

Knifflige Aufgabe für TSC Kamen III

Am kommenden Sonntag trifft Afferde auf den Türk. SC Kamen III. Der SVA gewann das letzte Spiel und hat nun 13 Punkte auf dem Konto. Das letzte Ligaspiel endete für den TSC Kamen III mit einem Teilerfolg. 2:2 hieß es am Ende gegen den FC Overberge II.

Kreisliga C2 Unna/Hamm

04.10.2019, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Angesichts der guten Heimstatistik (3-0-1) dürfte der Gastgeber selbstbewusst antreten. Zwei Niederlagen trüben die Bilanz von Afferde mit ansonsten vier Siegen und einem Remis.

Mit zwei gesammelten Zählern hat der TSC Kamen III den 14. Platz im Klassement inne. Die Offensive des TSC III zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – fünf geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar.

Die Hintermannschaft des TSC Kamen III ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des SVA mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze. Als bequemer Gegner gilt der SVA nicht. 16 Gelbe Karten kassierte Afferde schon in der laufenden Saison. Eine gemütliche Vorstellung wird es für den TSC III demnach nicht werden. Der Türk. SC Kamen III geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte der TSC Kamen III nämlich insgesamt elf Zähler weniger als der SV Afferde.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Jugendfußball

Erstes Fazit: So sehen die Fußballvereine die Qualifikationsrunden der Junioren

Meistgelesen