Kreisliga C2 Unna/Hamm: SV Afferde – SuS Rünthe II (Sonntag, 14:30 Uhr)

Afferde möchte nachlegen

Die Reserve des SuS 08 will die Erfolgsserie von drei Siegen bei Afferde ausbauen. Letzte Woche gewann Afferde gegen Bergkamen II mit 5:2. Somit belegt der SV Afferde mit 26 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Der SuS Rünthe II siegte im letzten Spiel gegen Bausenhagen II mit 1:0 und besetzt mit 18 Punkten den neunten Tabellenplatz. Das Hinspiel hatte der SV Afferde bei Rünthe II mit 4:2 für sich entschieden.

Kreisliga C2 Unna/Hamm

06.12.2019, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für Afferde wie am Schnürchen (5-0-1). Die bisherige Ausbeute des Heimteams: acht Siege, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen. Zuletzt lief es recht ordentlich für die Mannschaft von Pierre Tolksdorf – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

In der Fremde sammelte der SuS 08 erst sechs Zähler. 28:49 – das Torverhältnis des Gasts spricht eine mehr als deutliche Sprache. Zuletzt lief es erfreulich für den SuS 08, was neun Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Die Hintermannschaft des SuS Rünthe II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des SV Afferde mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Die Körpersprache stimmte in der Regel bei Afferde, sodass die Mannschaft im bisherigen Saisonverlauf schon 32 Gelbe Karten sammelte. Ist Rünthe II darauf vorbereitet?

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben