Kreisliga C2 Unna/Hamm: SV Afferde – SC Fröndenberg-Hohenheide, 0:2 (0:0)

SC Fröndbg.-Hohenh. nimmt drei Punkte mit nach Hause

Gegen den SC Fröndbg.-Hohenh. holte sich Afferde eine 0:2-Schlappe ab. Torlos ging es in die Kabinen. Der SC F-H ging durch Melvin Carvalho in der 53. Minute in Führung. Ibrahim Sener stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 2:0 für die Gäste her (86.). Die 0:2-Heimniederlage des SVA war Realität, als der Unparteiische Ralf Melchert (Unna) die Partie letztendlich abpfiff.

Kreisliga C2 Unna/Hamm

09.09.2019, 05:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei der Heimmannschaft präsentierte sich die Abwehr angesichts 15 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (16). Der SV Afferde klettert nach diesem Spiel auf den dritten Tabellenplatz.

Die drei Punkte brachten den SC Fröndenberg-Hohenheide in der Tabelle voran. Der SC Fröndbg.-Hohenh. liegt nun auf Rang neun. Zwei Siege, ein Remis und eine Niederlage tragen zur Momentaufnahme des SC F-H bei. Drei Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Afferde. Die Situation beim SVA bleibt angespannt. Gegen den SC Fröndenberg-Hohenheide kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie. Am kommenden Sonntag trifft der SV Afferde auf die Reserve der SV SW Frömern, der SC Fröndbg.-Hohenh. spielt am selben Tag gegen die Zweitvertretung der SV Bausenhagen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen