Kreisliga C2 Unna/Hamm: SuS Rünthe II – FC Overberge II (Sonntag, 12:30 Uhr)

Overberge II startet die Rückrunde bei Rünthe II

Am kommenden Sonntag um 12:30 Uhr trifft die Zweitvertretung von Rünthe auf die Reserve des FC Overberge. Der SuS 08 gewann das letzte Spiel gegen den Türkischer SC Kamen III mit 3:2 und nimmt mit 15 Punkten den neunten Tabellenplatz ein. Overberge II musste sich am letzten Spieltag gegen den Königsborner SV III mit 1:2 geschlagen geben. Im Hinspiel verbuchte die Elf von Trainer Recep Alkan einen 4:0-Kantersieg. Kann der FC Overberge II den Coup im Rückspiel wiederholen?

Kreisliga C2 Unna/Hamm

29.11.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Heimbilanz des SuS Rünthe II ist ausbaufähig. Aus acht Heimspielen wurden nur neun Punkte geholt. Auf eine sattelfeste Defensive kann das Heimteam bislang noch nicht bauen. Die bereits 49 kassierten Treffer zeigen deutlich, wo Coach Patrick Sieslack den Hebel ansetzen muss. In dieser Saison sammelte der SuS Rünthe II bisher fünf Siege und kassierte neun Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte Rünthe II lediglich einmal die Optimalausbeute.

Auswärts drückt der Schuh – nur fünf Punkte stehen auf der Habenseite von Overberge II. Der bisherige Ertrag der Gäste in Zahlen ausgedrückt: vier Siege, zwei Unentschieden und acht Niederlagen.

Die Hintermannschaft des SuS 08 ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des FC Overberge II mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Die Mannschaften liegen auf Schlagdistanz zueinander. Nur einen Punkt beträgt der Abstand in der Tabelle. Overberge II scheute sich auch vor robusten Aktionen nicht. Den Eindruck gewinnt man zumindest beim Blick in die Kartenstatistik, die 31, drei und eine Rote Karte aufweist.

Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben