Kreisliga C2 Unna/Hamm: PSV Bork II – SuS Rünthe II, 2:3 (2:0)

SuS 08 wacht erst nach dem Rückstand auf

Am Sonntag trafen die Zweitvertretung der PSV Bork und die Reserve der SuS Rünthe aufeinander. Das Match entschieden die Gäste mit 3:2 für sich. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.

Kreisliga C2 Unna/Hamm

09.09.2019, 05:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Hendrik Kugler sein Team in der 35. Minute. Ehe der Schiedsrichter Marcel Farke (Bergkamen) die Akteure zur Pause bat, erzielte Benjamin Neufeld aufseiten von Bork II das 2:0 (44.). Mit der Führung für die Gastgeber ging es in die Kabine. In der Halbzeitpause veränderte der SuS 08 die Aufstellung in großem Maße, sodass Jannik Lukas Wischnewski, Peter Gattner und Michel Lorenz Heinz Lange für Patrick Sieslack, Pascal Ey und Till Matthias Kleine-Weischede weiterspielten. Philipp Hausold stellte die Weichen für den SuS Rünthe auf Sieg, als er in Minute 49 mit dem 1:2 zur Stelle war. Die komfortable Halbzeitführung des PSV hielt nicht bis zum Abpfiff, denn Manuel Koch schoss den Ausgleich in der 52. Spielminute. Der PSV Bork II stellte in der 60. Minute personell um: Jan Hensler ersetzte Danny Diller und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Bork II tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Silvio Meyer ersetzte Christian Jurtzig (72.). Der PSV kam nicht mehr ins Spiel zurück, Ey brachte den SuS Rünthe II sogar in Führung (89.). Mit dem Abpfiff von Marcel Farke (Bergkamen) hatte der PSV Bork II das Polster der ersten Hälfte verspielt, sodass es letzten Endes nicht einmal für ein Unentschieden reichte.

Die Abwehrprobleme von Bork II bleiben akut, sodass der PSV weiter in der unteren Tabellenregion herumkrebst. In dieser Saison sammelte der PSV Bork II bisher zwei Siege und kassierte drei Niederlagen. Bork II baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Der SuS 08 holte auswärts bisher nur drei Zähler. Die drei Punkte brachten für den SuS Rünthe keinerlei Veränderung hinsichtlich der Tabellenposition. Der SuS Rünthe II fuhr nun nach langem Warten endlich den ersten Saisonsieg ein. Nur einmal ging der SuS 08 in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Als Nächstes steht für den PSV eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (13:00 Uhr) geht es gegen den FC TuRa Bergkamen II. Der SuS Rünthe empfängt parallel Heeren 09/24 II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga B:

Erste Spielabsage im Waldstadion und Spitzenreiter BR Billmerich reagiert (Bildergalerie)

Hellweger Anzeiger Fußball

So begründet Kreissportrichter Michael Zahorodnyj die Urteile im Fall „Decker-Törö“

Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga B:

Schiedsrichter nimmt Ampelkarte gegen meckernden Tim Wiggers wieder zurück

Meistgelesen