Kreisliga C2 Unna/Hamm: Königsborner SV II – FC TuRa Bergkamen II (Sonntag, 12:30 Uhr)

Bewahrt Königsborn II den Nimbus?

Die Zweitvertretung der FC TuRa Bergkamen fordert im Topspiel die Reserve der Königsborner SV heraus. Königsborn II siegte im letzten Spiel souverän mit 6:1 gegen den SuS Rünthe II und muss sich deshalb nicht verstecken. Bergkamen II schlug den SV Bausenhagen II am Sonntag mit 3:0 und hat somit Rückenwind.

Kreisliga C2 Unna/Hamm

06.09.2019, 12:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Erfolgsgarant von KSV II ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 19 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, den Tabellenprimus zu stoppen. Von den vier absolvierten Spielen hat der Königsborner SV II alle gewonnen.

In dieser Saison sammelte der FC TuRa bisher drei Siege und kassierte eine Niederlage. Gegen die abschlussstarke Offensive des Gasts ist kaum ein Kraut gewachsen. Im Schnitt lässt man hier das Netz häufiger als zweimal zappeln. Beeindruckend ist die Abschlussstärke von Königsborn II. Durchschnittlich trifft KSV II mehr als viermal pro Begegnung. In der Tabelle liegen beide Teams mit drei Punkten Unterschied dicht beieinander. Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Jugendfußball

Erstes Fazit: So sehen die Fußballvereine die Qualifikationsrunden der Junioren

Meistgelesen