Kreisliga C2 Unna/Hamm: FC TuRa Bergkamen II – Holzwickeder SC IV, 4:3 (2:0)

Bergkamen II bleibt Herr im eigenen Haus

Die Zweitvertretung der FC TuRa Bergkamen und der Holzwickeder SC IV lieferten sich ein wahres Torfestival, das schließlich mit 4:3 endete. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Kreisliga C2 Unna/Hamm

13.10.2019, 17:56 Uhr / Lesedauer: 2 min

Oktay Domurcuk schoss für Bergkamen II in der 32. Minute das erste Tor. Zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit (44.) schoss Emre Demircan einen weiteren Treffer für den Gastgeber. Alaa Mohammad Al Thalgi ersetzte zu Beginn der zweiten Halbzeit bei Holzwickede IV Calvin Zeller. Beide sind für die gleiche Position nominiert. In der Zeit bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, es blieb bei der Führung für den FC TuRa II. Can Pascal Özgü überwand den gegnerischen Schlussmann zum 3:0 für den FC TuRa Bergkamen II (51.). In der 54. Minute wechselte Bergkamen II Talha Gökkaya für Malik Domurcuk ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der Holzwickeder SC IV nahm in der 61. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Marco Schubert für Mimun Mustafa Abdelkader vom Platz ging. Durchsetzungsstark zeigten sich die Gäste, als Andre Graziola (64.) und Mohammad Al Thalgi (72.) schnell nacheinander im gegnerischen Strafraum zuschlugen. Serkan Özdemir machte in der 73. Minute das 4:2 des FC TuRa II perfekt. Mit dem 3:4 gelang Mohammad Al Thalgi ein Doppelpack – an der Niederlage änderte dies jedoch auch nichts mehr (74.). Holzwickede IV steigerte sich nach desolatem Beginn im Laufe der Partie. Unterm Strich erwies sich der Rückstand jedoch als zu groß, als dass der Holzwickeder SC IV etwas hätte mitnehmen können.

Der FC TuRa Bergkamen II bleibt mit diesem Erfolg weiterhin auf dem fünften Platz. Bergkamen II präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 35 geschossene Treffer gehen auf das Konto des FC TuRa II. Der FC TuRa Bergkamen II erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Nach neun absolvierten Begegnungen nimmt Holzwickede IV den vierten Platz in der Tabelle ein.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sechs Siege ein.

Weiter geht es für Bergkamen II am kommenden Sonntag daheim gegen die Reserve der SV Langschede. Für den Holzwickeder SC IV steht am gleichen Tag ein Duell mit dem SV Afferde an.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen