Kreisliga C2 Unna/Hamm: FC Overberge II – FC TuRa Bergkamen II, 2:2 (1:1)

Luft rettet Punkt in letzter Minute

Am Sonntag kam die Reserve des FC TuRa Bergkamen bei der Zweitvertretung des FC Overberge nicht über ein 2:2 hinaus. Overberge II erwies sich gegen Bergkamen II als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus. Das Hinspiel hatte der FC TuRa II knapp für sich entschieden und mit 1:0 gewonnen.

Kreisliga C2 Unna/Hamm

08.12.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für das erste Tor des FC Overberge II war Alexander Luft verantwortlich, der in der 14. Minute das 1:0 besorgte. Serkan Özdemir war es, der in der 32. Minute den Ball im Tor im Gehäuse der Elf von Trainer Recep Alkan unterbrachte. Der FC TuRa Bergkamen II wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Tayfun Derecik kam für Berkan Yaylaci (32.). Ohne dass sich am Stand noch etwas geändert hatte, verabschiedeten sich beide Mannschaften zur Pause in die Kabinen. Overberge II musste den Treffer von Muhammed Malik Özdemir zum 2:1 hinnehmen (58.). Die Heimmannschaft nahm in der 60. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Simon Pokoj für Mazen Ibrahim vom Platz ging. Für den Gleichstand, der kurz vor dem Ende zustande kam, zeichnete Luft mit seinem Treffer aus der 90. Minute verantwortlich. Am Ende sicherte sich der FC Overberge II mit diesem 2:2 einen Zähler.

Overberge II geht mit nun 15 Zählern auf Platz elf in die Winterpause. Vier Siege, drei Remis und neun Niederlagen hat der FC Overberge II momentan auf dem Konto. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang Overberge II auch nur ein Sieg in fünf Partien.

Große Sorgen wird sich Deniz Erbay um die Defensive machen. Schon 40 Gegentore kassierte Bergkamen II. Mehr als zweieinhalb pro Spiel – definitiv zu viel. Die Gäste holten auswärts bisher nur acht Zähler. Mit 28 gesammelten Zählern hat der FC TuRa II den fünften Platz im Klassement inne. Der FC TuRa Bergkamen II verbuchte insgesamt acht Siege, vier Remis und vier Niederlagen. Nur einmal ging Bergkamen II in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Der FC TuRa II trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf den SV Afferde.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben