Kreisliga C2 Unna/Hamm: BSV Heeren 09/24 II – SV Bausenhagen II (Sonntag, 12:15 Uhr)

Auftakt zur Rückrunde: Heeren 09/24 II begrüßt Bausenhagen II

Gegen die Reserve des BSV Heeren 09/24 soll der Zweitvertretung von Bausenhagen das gelingen, was der Mannschaft von Trainer Björn Boeske in den letzten sechs Spielen verwehrt blieb – die optimale Punkteausbeute. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Heeren 09/24 II auf eigener Anlage mit 0:3 dem SV Afferde geschlagen geben musste. Zuletzt spielte der SV Bausenhagen II unentschieden – 0:0 gegen den PSV Bork II. Mit der Unterstützung des heimischen Publikums im Rücken war es Bausenhagen II gelungen, das Hinspiel mit 3:1 für sich zu entscheiden.

Kreisliga C2 Unna/Hamm

29.11.2019, 12:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Große Sorgen wird sich Sebastian Rehkop um die Defensive machen. Schon 73 Gegentore kassierte der BSV Heeren 09/24 II. Mehr als 5 pro Spiel – definitiv zu viel. Daheim hat Heeren 09/24 II die Form noch nicht gefunden: Die sechs Punkte aus acht Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Die Gastgeber bekleiden mit sechs Zählern Tabellenposition 14. In dieser Saison sammelte der BSV Heeren 09/24 II bisher zwei Siege und kassierte zwölf Niederlagen. Die letzten Auftritte von Heeren 09/24 II waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Die Auswärtsbilanz des SV Bausenhagen II ist mit vier Punkten noch ausbaufähig. Der Gast nimmt mit 13 Punkten den zwölften Tabellenplatz ein. Insbesondere an vorderster Front kommt der SV Bausenhagen II nicht zur Entfaltung, sodass nur 16 erzielte Treffer auf das Konto von Bausenhagen II gehen. Der bisherige Ertrag von Bausenhagen II in Zahlen ausgedrückt: vier Siege, ein Unentschieden und acht Niederlagen. Vor sechs Spielen bejubelte der SV Bausenhagen II zuletzt einen Sieg.

Die Körpersprache stimmte in der Regel beim BSV Heeren 09/24 II, sodass die Mannschaft im bisherigen Saisonverlauf schon 32 Gelbe Karten sammelte. Ist Bausenhagen II darauf vorbereitet?

Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben