Kreisliga C2 Dortmund: VfL Schwerte 1919/21 II – SV Dortmund - Wickede 82, 0:6 (0:1)

Dortmund Wickede schießt Schwerte ab

Die SV Dortmund - Wickede 82 kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 6:0-Erfolg davon. Was die Favoritenrolle betrifft, waren sich die Experten vorab einig und wurden in ihrer Einschätzung letztlich auch nicht enttäuscht.

Kreisliga C2 Dortmund

06.10.2019, 17:56 Uhr / Lesedauer: 2 min

Bei der Reserve der VfL Schwerte 1919/21 ging in der 16. Minute der etatmäßige Keeper Lukas Knoblauch raus, für ihn kam Vibulathan Bagawathsing. Oualid El-Gaouzi nutzte die Chance für Dortmund Wickede und beförderte in der 28. Minute das Leder zum 1:0 ins Netz. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchten lediglich die Gäste, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Anstelle von Eshak Mazid war nach Wiederbeginn Redouan El Hamdi für die SVW82 im Spiel. In der 55. Minute wechselte die SV Dortmund - Wickede 82 Abdelkarim El Yahyaoui für Aziz El Ayachi ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Das 2:0 für Dortmund Wickede stellte El-Gaouzi sicher. In der 65. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Ali Atriki baute den Vorsprung der SVW82 in der 66. Minute aus. El-Gaouzi zeichnete mit seinem Treffer aus der 75. Minute dafür verantwortlich, dass keine Zweifel mehr am Sieg der SV Dortmund - Wickede 82 aufkamen. Doppelpack für Dortmund Wickede: Nach seinem zweiten Tor (80.) markierte Atriki wenig später seinen dritten Treffer (81.). Adnan Dilsiz (Dortmund) beendete das Spiel und damit schlug die SVW82 Schwerte auswärts mit 6:0.

Der VfLS II hat bisher alle drei Punkte zuhause geholt. In der Defensivabteilung der Heimmannschaft knirscht es gewaltig, weshalb der VfL Schwerte 1919/21 II weiter im Schlamassel steckt. In der Defensive drückt der Schuh bei Schwerte, was in den 49 kassierten Treffern zum Ausdruck kommt. In dieser Saison sammelte Schwerte bisher einen Sieg und kassierte sieben Niederlagen. In den letzten Partien hatte der VfLS II kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

Der Sieg über den VfL Schwerte 1919/21 II, bei dem man ohne Gegentreffer blieb, lässt die SV Dortmund - Wickede 82 von Höherem träumen. Offensiv sticht Dortmund Wickede in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 37 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Die Saisonbilanz der SVW82 sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei fünf Siegen und einem Unentschieden büßte die SV Dortmund - Wickede 82 lediglich zwei Niederlagen ein. Zuletzt lief es erfreulich für Dortmund Wickede, was zwölf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Schwerte tritt am kommenden Sonntag beim VfR Sölde III an, die SVW82 empfängt am selben Tag den Hörder SC III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Antrag an Planungsausschuss

CDU will Geld für die neue Sportanlage für VfL und Wandhofen auf Eis legen

Meistgelesen