Kreisliga C2 Dortmund: VfB Westhofen 1919 III – FC Wellinghofen 1983 II, 3:3 (1:2)

Eichhorn macht Last-Minute-Remis perfekt

Im Spiel des VfB Westhofen 1919 III gegen die Reserve des FC Wellinghofen 1983 gab es Tore am laufenden Band. Am Ende teilten sich sich beide Kontrahenten die Punkte beim Stand von 3:3. Über das Remis konnte sich der FC Wellinghofen II entschieden mehr freuen als der vermeintliche Favorit VfB Westhofen 1919 III.

Kreisliga C2 Dortmund

20.10.2019, 20:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Der VfB Westhofen III musste den Treffer von Thomas Eichhorn zum 1:0 hinnehmen (10.). Oguzhan Kurtbas witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:1 für den Ligaprimus ein (20.). Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Kevin Kappler in der 30. Minute. Mit einem Tor Vorsprung für den FC Wellinghofen 1983 II ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Rene Pascal Alkan-Karneil war es, der in der 60. Minute das Spielgerät im Gehäuse des Gasts unterbrachte. Der Treffer zum 3:2 sicherte dem VfB Westhofen 1919 III nicht nur die Führung – es war auch bereits der zweite von Kurtbas in diesem Spiel (70.). Eichhorn sicherte seiner Mannschaft kurz vor dem Abpfiff den Ausgleich, als er in der 90. Minute ins Schwarze traf. Am Ende stand es zwischen dem VfB Westhofen III und dem FC Wellinghofen II pari.

Nach zehn Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für den VfB Westhofen 1919 III 23 Zähler zu Buche. 47 Tore – mehr Treffer als das Heimteam erzielte kein anderes Team der Kreisliga C2 Dortmund. Der VfB Westhofen III blieb auch im vierten Spiel hintereinander ungeschlagen, baute jedoch die Serie von drei Siegen nicht aus.

Der FC Wellinghofen 1983 II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3,7 Gegentreffer pro Spiel. Der FC Wellinghofen II holte auswärts bisher nur acht Zähler. In der Defensivabteilung des FC Wellinghofen 1983 II knirscht es gewaltig, weshalb man weiter im Schlamassel steckt. Der FC Wellinghofen II verbuchte insgesamt drei Siege, drei Remis und vier Niederlagen. Mit dem Gewinnen tut sich der FC Wellinghofen 1983 II weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Nächster Prüfstein für den VfB Westhofen 1919 III ist der SV Dortmund-Wickede 82 (Sonntag, 15:00 Uhr). Der FC Wellinghofen II misst sich am selben Tag mit dem FCK Sölde (13:00 Uhr).

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen