Kreisliga C2 Dortmund: SuS Hörde 1911 – SV Dortmund-Wickede 82 (Sonntag, 14:30 Uhr)

Wird SV Dortmund 82 die Erwartungen erfüllen?

Der SuS Hörde konnte in den letzten acht Spielen nicht punkten. Mit dem SV Dortmund-Wickede 82 kommt am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich der SuS Hörde 1911 auf eigener Anlage mit 0:5 dem DJK TuS Körne III geschlagen geben musste. Das letzte Ligaspiel endete für den SV Dortmund 82 mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen den VfL Hörde 1912 II.

Kreisliga C2 Dortmund

15.11.2019, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Daheim hat der SuS Hörde die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus sieben Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Mit nur drei Zählern auf der Habenseite ziert die Heimmannschaft das Tabellenende der Kreisliga C2 Dortmund. Mit erst 18 erzielten Toren hat der SuS Hörde 1911 im Angriff Nachholbedarf. In dieser Saison sammelte der SuS Hörde 1911 bisher einen Sieg und kassierte elf Niederlagen.

Nach 13 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den SV Dortmund-Wickede 82 27 Zähler zu Buche. Der Gast präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 55 geschossene Treffer gehen auf das Konto des SV Dortmund 82.

Die Spielzeit des SuS Hörde war bislang von großer Defensivnot geprägt. Kann der SuS Hörde 1911 den Schalter ausgerechnet im nächsten Spiel umlegen, zählt der SV Dortmund-Wickede 82 doch zu den torgefährlichsten Mannschaften der Liga? Beim SV Dortmund 82 sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ der SV Dortmund-Wickede 82 das Feld als Sieger, während der SuS Hörde in dieser Zeit sieglos blieb.

Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Der SV Dortmund 82 ist in der Tabelle besser positioniert als der SuS Hörde 1911 und aktuell zudem äußerst formstark.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen