Kreisliga C2 Dortmund: Grashüpfer Olpkebach – SV Dortmund-Wickede 82 (Sonntag, 15:00 Uhr)

Bleibt SV Dortmund 82 dem Erfolg treu?

Am Sonntag geht es für den SV Dortmund-Wickede 82 zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit fünf Partien ist Olpkebach nun ohne Niederlage. Letzte Woche gewann Olpkebach gegen den FC Wellinghofen 1983 II mit 3:2. Damit liegen die Grashüpfer Olpkebach mit 17 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Zuletzt holte der SV Dortmund 82 einen Dreier gegen den Hörder SC III (6:2).

Kreisliga C2 Dortmund

18.10.2019, 15:31 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auf die eigene Heimstärke ist Verlass. Die Grashüpfer Olpkebach holten daheim bislang drei Siege und ein Remis. Zu Hause verlor man lediglich einmal. Der Gastgeber verbuchte fünf Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen auf der Habenseite. Mit vier Siegen und einem Unentschieden zeigte sich Olpkebach in den letzten fünf Spielen von der starken Seite.

Die Offensive des SV Dortmund-Wickede 82 in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 43-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Die bisherige Ausbeute der Gäste: sechs Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien holte der SV Dortmund 82.

Die Hintermannschaft des SV Dortmund-Wickede 82 ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung der Grashüpfer Olpkebach mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen die Teams gerade einmal zwei Punkte voneinander.

Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen