Kreisliga C2 Dortmund: Genclerbirligi Hörde – VfL Schwerte 1919/21 II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Genclerbirligi muss punkten

Die Zweitvertretung des VfL Schwerte 1919/21 will im Spiel bei Genclerbirligi Hörde nach vier Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Jüngst brachten die SF Sölderholz II Genclerbirligi die neunte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Gegen South Dortmund Soccers war für den VfL Schwerte II im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin.

Kreisliga C2 Dortmund

25.10.2019, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Genclerbirligi Hörde hat bisher alle drei Punkte zuhause geholt. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr des Gastgebers im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 67 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Kreisliga C2 Dortmund. Zuletzt war beim Tabellenletzten der Wurm drin. In den letzten sieben Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet.

Die Offensive des VfL Schwerte 1919/21 II strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass der VfL Schwerte II bis jetzt erst zehn Treffer erzielte. In den letzten Partien hatte der VfL Schwerte 1919/21 II kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

Diese Begegnung lässt auf Tore hoffen, auch wenn beide Mannschaften vor allem durch Gegentreffer auffallen. So griff Genclerbirligi bisher 67-mal ins eigene Netz. Dagegen hatte der VfL Schwerte II bisher 60-mal das Nachsehen in dieser Saison. Hier spielen zwei enge Konkurrenten gegeneinander. Der VfL Schwerte 1919/21 II nimmt mit vier Punkten den zwölften Platz ein. Genclerbirligi Hörde liegt aber mit nur einem Punkt weniger auf Platz 15 knapp dahinter und kann mit einem Sieg am VfL Schwerte II vorbeiziehen. Bislang fuhr der VfL Schwerte 1919/21 II einen Sieg, ein Remis sowie acht Niederlagen ein.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen