Kreisliga C2 Dortmund: FCK Sölde – South Dortmund Soccers, 2:0 (0:0)

Sölde gewinnt gegen South Soccers

Am Sonntag verbuchte der FCK Sölde einen 2:0-Erfolg gegen South Dortmund Soccers. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich Sölde die Nase vorn.

Kreisliga C2 Dortmund

17.11.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Heimmannschaft wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Fabian Baack kam für Sebastian Risch (44.). Torlos ging es in die Kabinen. Mit einem Doppelwechsel in der Halbzeitpause holte Moritz Engemann Robin Seegräf und Alexander Issner vom Feld und brachte Roman Krämer und Daniel Fröhlich ins Spiel. Marvin Weinand schickte Doruk-Mert Kiranc aufs Feld. Can Bayram Sahan blieb in der Kabine. Die South Soccers nahmen in der 61. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Michael Lüken für Nick Bond vom Platz ging. Sahan brach für den FCK Sölde den Bann und markierte in der 61. Minute die Führung. Selami Aydin versenkte die Kugel zum 2:0 für Sölde (75.) Unter dem Strich verbuchte der FCK Sölde gegen die Soccers einen 2:0-Sieg.

Im letzten Hinrundenspiel errang Sölde drei Zähler und weist als Tabellenneunter nun insgesamt 23 Punkte auf.

South Dortmund Soccers holte auswärts bisher nur acht Zähler. Trotz der Niederlage belegen die Gäste weiterhin den achten Tabellenplatz. Die South Soccers ließen in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherten sich nur einmal die Maximalausbeute.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sieben Siege ein.

Das nächste Spiel findet für beide Teams in zwei Wochen statt. Der FCK Sölde empfängt am 01.12.2019 Genclerbirligi Hörde, während die Soccers am selben Tag bei der Reserve des VfL Hörde 1912 gastieren.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben