Kreisliga C2 Dortmund: FC Wellinghofen 1983 II – SuS Hörde 1911 (Sonntag, 12:30 Uhr)

FC Wellinghofen II in der Pflicht

Der SuS Hörde konnte in den letzten acht Spielen nicht punkten. Mit der Zweitvertretung des FC Wellinghofen wartet am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Der FC Wellinghofen 1983 II musste sich am letzten Spieltag gegen den VfL Hörde 1912 II mit 2:8 geschlagen geben. Auf heimischem Terrain blieb der SuS Hörde 1911 am vorigen Sonntag aufgrund der 0:5-Pleite gegen den DJK TuS Körne III ohne Punkte.

Kreisliga C2 Dortmund

08.11.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit 15 Punkten auf der Habenseite steht der FC Wellinghofen II derzeit auf dem zehnten Rang. Der aktuelle Ertrag des Gastgebers zusammengefasst: viermal die Maximalausbeute, drei Unentschieden und fünf Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der FC Wellinghofen 1983 II lediglich einmal die Optimalausbeute.

Der SuS Hörde 1911 nimmt mit drei Punkten den 15. Tabellenplatz ein. Wo beim SuS Hörde der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 18 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. In dieser Saison sammelte der SuS Hörde 1911 bisher einen Sieg und kassierte elf Niederlagen. Der SuS Hörde entschied kein einziges der letzten acht Spiele für sich.

Vor allem die Offensivabteilung des FC Wellinghofen II muss der SuS Hörde 1911 in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als dreimal pro Spiel.

Der SuS Hörde geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte der SuS Hörde 1911 nämlich insgesamt zwölf Zähler weniger als der FC Wellinghofen 1983 II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen