Kreisliga C2 Dortmund: ETuS/DJK Schwerte II – Hörder SC III (Sonntag, 13:00 Uhr)

Schwerte peilt den Dreier an

Die Reserve der DJK S will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen die Benninghofer ausbauen. Letzte Woche gewann Schwerte gegen den VfL Schwerte 1919/21 II mit 5:1. Somit belegt der ETuS/DJK Schwerte II mit zwölf Punkten den dritten Tabellenplatz. Hinter dem HSC liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen die SuS Hörde 1911 verbuchte man einen 7:2-Erfolg.

Kreisliga C2 Dortmund

13.09.2019, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit 23 geschossenen Toren gehört die DJK S II offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga C2 Dortmund. In dieser Saison sammelte das Heimteam bisher vier Siege und kassierte eine Niederlage.

Der Hörder SC III rangiert mit vier Zählern auf dem elften Platz des Tableaus. Mangelnde Aggressivität scheint nicht das Problem des Gasts zu sein, wie die Kartenbilanz (9-1-1) der vorangegangenen Spiele zeigt. Die Zwischenbilanz der Benninghofer liest sich wie folgt: ein Sieg, ein Remis und drei Niederlagen. Nur einmal ging der HSC in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Insbesondere den Angriff des ETuS/DJK Schwerte II gilt es für den Hörder SC III in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt Schwerte den Ball mehr als viermal pro Partie im Netz zappeln. Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht der ETuS/DJK Schwerte II als Favorit ins Rennen. Die Benninghofer müssen alles in die Waagschale werfen, um gegen die DJK S II zu bestehen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen