Kreisliga C2 Dortmund: ETuS/DJK Schwerte II – Hörder SC III, 3:1 (1:0)

Erneuter Triumph von Schwerte

Nichts zu holen gab es für die Benninghofer bei der Zweitvertretung von Schwerte. Der Gastgeber erfreute seine Fans mit einem 3:1. An den Kräfteverhältnissen kamen am Ende keine Zweifel auf. Die DJK S II löste die Pflichtaufgabe mit Bravour.

Kreisliga C2 Dortmund

15.09.2019, 19:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das 1:0 des Ligaprimus stellte Nico Geitebrügge sicher (32.). Zur Pause war der ETuS/DJK Schwerte II im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. Mit dem Tor zum 2:0 steuerte Geitebrügge bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (85.). Das 1:2 des HSC durfte Mike Drewing bejubeln (87.). Ehe der Abpfiff ertönte, war es Björn Hertelt, der das 3:1 aus Sicht von Schwerte perfekt machte (90.). Als Referee Gerd Schäfer (Dortmund) die Partie abpfiff, reklamierte die DJK S II schließlich einen 3:1-Heimsieg für sich.

Die errungenen drei Zähler gingen für den ETuS/DJK Schwerte II einher mit der Übernahme der Tabellenführung. Schwerte präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 26 geschossene Treffer gehen auf das Konto der DJK S II. Nur einmal gab sich der ETuS/DJK Schwerte II bisher geschlagen. Mit vier Siegen in Folge ist Schwerte so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Der Gast bekommt das Defensivmanko nicht in den Griff und steckt weiter im Keller fest. Mit nun schon vier Niederlagen, aber nur einem Sieg und einem Unentschieden sind die Aussichten der Benninghofer alles andere als positiv. Nur einmal ging der HSC in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Die DJK S II ist am kommenden Sonntag zu Gast bei den Grashüpfer Olpkebach. Der Hörder SC III tritt das nächste Mal in zwei Wochen, am 29.09.2019, beim DJK TuS Körne III an.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen