Kreisliga C1 Unna/Hamm: VfL Mark III – BV 09 Hamm IV (Sonntag, 13:00 Uhr)

Gelingt Mark III die Wiedergutmachung?

Der VfL will gegen den Ballspielverein die schwarze Serie von sechs Niederlagen beenden. Am letzten Spieltag kassierte der VfL Mark III die sechste Saisonniederlage gegen die Eintracht Werne II. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich der BVH09 auf eigener Anlage mit 0:5 IG Bönen -Fußball II geschlagen geben musste.

Kreisliga C1 Unna/Hamm

27.09.2019, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mark III rangiert mit einem Zähler auf dem 14. Platz des Tableaus. 7:32 – das Torverhältnis der Heimmannschaft spricht eine mehr als deutliche Sprache. Der VfL wird alles daran setzen, den ersten Saisonsieg einzufahren.

In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte der BV 09 Hamm IV auswärts nur einen Zähler. Die Gäste besetzen momentan mit sieben Punkten den zehnten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 16:16 ausgeglichen. Der Ballspielverein förderte aus den bisherigen Spielen zwei Siege, ein Remis und drei Pleiten zutage. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang dem BVH09 auch nur ein Sieg in fünf Partien.

Ins Straucheln könnte die Defensive des VfL Mark III geraten. Die Offensive des BV 09 Hamm IV trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Formal ist der VfL im Spiel gegen den Ballspielverein nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich Mark III Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen