Kreisliga C1 Unna/Hamm: TuS Wiescherhöfen III – VfK Nordbögge II (Sonntag, 13:00 Uhr)

Platzt bei Wiescherhöfen III der Knoten?

Der TuS Wiescherhöfen III will nach zehn Spielen ohne Sieg gegen die Zweitvertretung von Nordbögge endlich wieder einen Erfolg landen. Die neunte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Wiescherhöfen III gegen den BV 09 Hamm IV. Der VfK Nordbögge II siegte im letzten Spiel gegen die SG Isenbeck Hamm mit 8:4 und belegt mit 16 Punkten den zehnten Tabellenplatz.

Kreisliga C1 Unna/Hamm

15.11.2019, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Daheim hat der TuS Wiescherhöfen III die Form noch nicht gefunden: Die zwei Punkte aus sieben Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Der Gastgeber rangiert mit fünf Zählern auf dem 15. Platz des Tableaus. Im Angriff brachte Wiescherhöfen III deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur 19 geschossenen Treffern erkennen lässt. Der TuS Wiescherhöfen III entschied kein einziges der letzten zehn Spiele für sich.

In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte Nordbögge II auswärts nur drei Zähler. 29:49 – das Torverhältnis des Gasts spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die Zwischenbilanz des VfK Nordbögge II liest sich wie folgt: fünf Siege, ein Remis und sieben Niederlagen. In den letzten fünf Spielen schaffte Nordbögge II lediglich einen Sieg.

Vor allem die Offensivabteilung des VfK Nordbögge II muss Wiescherhöfen III in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel.

Der TuS Wiescherhöfen III steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison von Nordbögge II bedeutend besser als die von Wiescherhöfen III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Meistgelesen