Kreisliga C1 Unna/Hamm: TuS 1859 Hamm II – DJK SV Eintracht Heessen III, 1:3 (1:2)

Triumph über TuS 1859 Hamm II

Drei Punkte gingen am Sonntag aufs Konto der DJK SV Eintracht Heessen III. Der Gast setzte sich mit einem 3:1 gegen die Reserve des TuS 1859 Hamm durch. Unerwartet und schmerzlich zugleich war die Niederlage für die Hausherren, die sich Eintr. Heessen III beugen mussten.

Kreisliga C1 Unna/Hamm

10.11.2019, 21:24 Uhr / Lesedauer: 2 min

Michael Schulte brachte den Ball zum 1:0 zugunsten der DJK SV Eintracht Heessen III über die Linie (19.). Daniel Pilawa erhöhte für Eintr. Heessen III auf 2:0 (20.). Durch einen von Olgun Canpolat verwandelten Elfmeter gelang dem TuS 1859 Hamm II in der 23. Minute der 1:2-Anschlusstreffer. Die DJK SV Eintracht Heessen III stellte in der 32. Minute personell um: Marcel Baginski ersetzte David Zurek und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der TuS 1859 Hamm II tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Jasem Djami ersetzte Florian Kraus (34.). Nach der Pause ging das Spiel ohne Moritz Bergholz weiter, dafür stand nun Pascal Parakenings bei Eintr. Heessen III auf dem Feld. Der TuS 1859 Hamm II brauchte den Ausgleich, aber die Führung der DJK SV Eintracht Heessen III hatte bis zur Pause Bestand. Für das 3:1 von Eintr. Heessen III zeichnete Marcel Kelling verantwortlich (66.). Nach der Beendigung des Spiels durch den Unparteiischen Manuel Rahtz (Hamm) feierte die DJK SV Eintracht Heessen III einen dreifachen Punktgewinn gegen den TuS 1859 Hamm II.

Der TuS 1859 Hamm II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Trotz der Niederlage belegt die Heimmannschaft weiterhin den neunten Tabellenplatz. In dieser Saison sammelte der TuS 1859 Hamm II bisher sechs Siege und kassierte sieben Niederlagen. Die Lage des TuS 1859 Hamm II bleibt angespannt. Gegen Eintr. Heessen III musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Die DJK SV Eintracht Heessen III holte auswärts bisher nur drei Zähler. Die drei ergatterten Zähler hatten für Eintr. Heessen III das Verlassen der letzten Tabellenposition zur Folge.

Kommende Woche tritt der TuS 1859 Hamm II bei der Zweitvertretung des SV Stockum an (Sonntag, 13:00 Uhr), parallel genießt Eintr. Heessen III Heimrecht gegen Eintracht Werne II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen