Kreisliga C1 Unna/Hamm: SV Stockum II – Hammer SC 08 II (Sonntag, 12:30 Uhr)

Die Zahlen sprechen für Hammer SC II

Die Zweitvertretung von Stockum will gegen die Reserve des HSC 08 die schwarze Serie von fünf Niederlagen beenden. Am letzten Spieltag kassierte der SV Stockum II die siebte Saisonniederlage gegen den VfL Mark III. Der Hammer SC 08 II muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken.

Kreisliga C1 Unna/Hamm

01.11.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Daheim hat Stockum II die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Der Gastgeber rangiert mit neun Zählern auf dem zwölften Platz des Tableaus. 23:34 – das Torverhältnis des SV Stockum II spricht eine mehr als deutliche Sprache. Mit dem Gewinnen tat sich Stockum II zuletzt schwer. In fünf Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Lediglich drei Punkte stehen für den Hammer SC II auswärts zu Buche. Mit 15 Zählern aus zwölf Spielen steht der Gast momentan im Mittelfeld der Tabelle. In dieser Saison sammelte der Hammer SC 08 II bisher fünf Siege und kassierte sieben Niederlagen.

Wenn der Hammer SC II den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des HSC 08 II (36). Aber auch beim SV Stockum II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (34).

Stockum II hat mit dem Hammer SC 08 II im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball

So begründet Kreissportrichter Michael Zahorodnyj die Urteile im Fall „Decker-Törö“

Meistgelesen