Kreisliga C1 Unna/Hamm: SG Bockum-Hövel III – SV Stockum II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Kommt Bockum-Hövel III wieder in die Spur?

Am Sonntag trifft Bockum-Hövel III auf die Zweitvertretung von Stockum. Zuletzt spielte die SG Bockum-Hövel III unentschieden – 3:3 gegen die DJK SV Eintracht Heessen III. Der SV Stockum II siegte im letzten Spiel souverän mit 3:0 gegen den TuS Wiescherhöfen III und muss sich deshalb nicht verstecken. Das Hinspiel hatte Bockum-Hövel III deutlich mit 4:1 gewonnen.

Kreisliga C1 Unna/Hamm

28.02.2020, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Angesichts der guten Heimstatistik (6-0-2) dürfte die Mannschaft von Trainer Christian Wagner selbstbewusst antreten. Mit 31 Zählern aus 17 Spielen steht die Heimmannschaft momentan im Mittelfeld der Tabelle.

In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte Stockum II auswärts nur sechs Zähler. Das Team von Coach Abdelfittah Bhihi belegt mit 16 Punkten den elften Tabellenplatz.

Wenn der Gast den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des SV Stockum II (49). Aber auch bei Bockum-Hövel III ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (48). Mit zehn Siegen war die SG Bockum-Hövel III genauso häufig erfolgreich, wie Stockum II in dieser Spielzeit verlor. Damit dürfte auch klar sein, wer in dieser Partie den Ton angeben will. Der SV Stockum II wie auch Bockum-Hövel III haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Dieses Spiel wird für Stockum II sicher keine leichte Aufgabe, da die SG Bockum-Hövel III 15 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben