Kreisliga C1 Unna/Hamm: IG Bönen II – VfK Nordbögge II, 3:1 (3:0)

Sechster Heimsieg der IGB II

Die Zweitvertretung von Nordbögge kehrte vom Auswärtsspiel gegen die Reserve der IGB mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 1:3. Als Favorit rein – als Sieger raus. Die IG Bönen II hat alle Erwartungen erfüllt. Das Hinspiel auf dem Platz des VfK Nordbögge II war mit einem 3:0-Sieg zugunsten der IGB II geendet.

Kreisliga C1 Unna/Hamm

15.12.2019, 14:54 Uhr / Lesedauer: 2 min

Für Luca Wagner war der Einsatz nach vier Minuten vorbei. Für ihn wurde Janis Kohs eingewechselt. Nordbögge II geriet schon in der siebten Minute in Rückstand, als Dmitrij Gibert das schnelle 1:0 für die IG Bönen II erzielte. Nach dem ernüchternden Start wechselte Daniel Schmucker noch in der ersten Halbzeit und schickte Martin Francki für Fabian Büning auf das Spielfeld. Für das 2:0 und 3:0 war Erkan Baslarli verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal ins Schwarze (12./33.). Bei der IGB II ging in der 34. Minute der etatmäßige Keeper Raphael Thiemann raus, für ihn kam Oktay Alazoglu. Mit einer deutlichen Führung der Elf von Coach Bülent Karakaya ging es in die Halbzeitpause. Mit einem Doppelwechsel in der Halbzeitpause holte Bülent Karakaya Fetih Erdem und Sercan Pirpir vom Feld und brachte Ricardo Velhinho und Coskun Hizarci ins Spiel. Die IG Bönen II stellte in der 50. Minute personell um: Murat Yurdakul ersetzte Fathallah Karrouchi und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. In der 80. Minute brachte Jan Niklas Dalley das Netz für den VfK Nordbögge II zum Zappeln. Schlussendlich verbuchte die IGB II gegen die Gäste einen überzeugenden 3:1-Heimerfolg.

Gewinnen auf dem eigenen Platz gehört in dieser Saison nicht zu den Stärken der IG Bönen II. Auf heimischem Rasen schnitt der Gastgeber jedenfalls ziemlich schwach ab (6-0-0). Mit 45 Zählern führt die IGB II das Klassement der Kreisliga C1 Unna/Hamm souverän an. Der Defensivverbund der IG Bönen II ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst sieben kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, die IGB II zu stoppen. Von den 15 absolvierten Spielen hat die IG Bönen II alle gewonnen.

Nordbögge II holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Der VfK Nordbögge II machte in der Tabelle einen Schritt nach vorne und steht nun auf dem neunten Platz. Sieben Siege, ein Remis und acht Niederlagen hat Nordbögge II momentan auf dem Konto. Der VfK Nordbögge II baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Beide Mannschaften verabschieden sich jetzt erst einmal in die Winterpause. Weiter geht es am 16.02.2020 für die IGB II auf der eigenen Anlage gegen den Hammer SC 08 II. Nordbögge II tritt am gleichen Tag beim VfL Mark III an.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben