Kreisliga C1 Unna/Hamm: IG Bönen II – DJK SV Eintracht Heessen III (Sonntag, 12:30 Uhr)

Bewahrt IGB II den Nimbus?

Eintr. Heessen III steht bei der Reserve der IGB eine schwere Aufgabe bevor. Während die IG Bönen II nach dem 9:0 über die SG Bockum-Hövel III mit breiter Brust antritt, musste sich die DJK SV Eintracht Heessen III zuletzt mit 0:2 geschlagen geben.

Kreisliga C1 Unna/Hamm

11.10.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Angesichts der guten Heimstatistik (3-0-0) dürfte die IGB II selbstbewusst antreten. Mit beeindruckenden 41 Treffern stellen die Gastgeber den besten Angriff der Kreisliga C1 Unna/Hamm. Die IGB II ist weiterhin ungeschlagen und musste zudem noch keinen Gegentreffer hinnehmen.

Wer den Tabellenletzten als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 22 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Im Angriff weist die DJK SV Eintracht Heessen III deutliche Schwächen auf, was die nur zwölf geschossenen Treffer eindeutig belegen. Acht Partien, acht Niederlagen. Die Bilanz von Eintr. Heessen III spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Die Offensive der IG Bönen II kommt torhungrig daher. Über 5,12 Treffer pro Match markiert die IGB II im Schnitt. Eintr. Heessen III ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. Mit 24 Punkten aus acht Partien ist die IG Bönen II noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz.

Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für die IGB II, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz der IG Bönen II erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden der DJK SV Eintracht Heessen III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen