Kreisliga C1 Unna/Hamm: Hammer SC 2008 III – VfK Nordbögge II (Sonntag, 11:00 Uhr)

Hammer SC III daheim eine Macht

Die Zweitvertretung von Nordbögge will nach vier Spielen ohne Sieg beim Hammer SC III endlich wieder einen Erfolg landen. Beim SKC Maroc Hamm gab es für den HSC 08 III am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 2:3-Niederlage. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich der VfK Nordbögge II auf eigener Anlage mit 0:3 Eintracht Werne II geschlagen geben musste.

Kreisliga C1 Unna/Hamm

25.10.2019, 11:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Heimmannschaft ist zu Hause noch immer ohne Punktverlust. Mit fünf Siegen und fünf Niederlagen weist der Hammer SC III eine ausgeglichene Bilanz vor. Folgerichtig steht der HSC 08 III im Mittelfeld der Tabelle.

Nordbögge II holte auswärts bisher nur drei Zähler. 20:31 – das Torverhältnis des Gasts spricht eine mehr als deutliche Sprache. Bisher verbuchte der VfK Nordbögge II viermal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und fünf Niederlagen. In den letzten Partien hatte Nordbögge II kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

Ins Straucheln könnte die Defensive des VfK Nordbögge II geraten. Die Offensive des Hammer SC 2008 III trifft im Schnitt mehr als dreimal pro Match. Hier spielen zwei enge Konkurrenten gegeneinander. Der Hammer SC III belegt mit 15 Punkten den siebten Platz. Nordbögge II liegt aber mit nur zwei Punkten weniger auf Platz zehn knapp dahinter und kann mit einem Sieg am HSC 08 III vorbeiziehen.

Mit dem Hammer SC 2008 III trifft der VfK Nordbögge II auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt