Kreisliga C1 Unna/Hamm: Hammer SC 08 II – TuS Wiescherhöfen III (Sonntag, 13:00 Uhr)

Bricht Hammer SC II den Bann?

Gegen die Zweitvertretung der Hammer SC 08 soll dem TuS Wiescherhöfen III das gelingen, was dem Gast in den letzten fünf Spielen verwehrt blieb – die optimale Punkteausbeute. Zuletzt kassierte der Hammer SC II eine Niederlage gegen den BV 09 Hamm IV – die sechste Saisonpleite. Gegen den VfL Mark III war für Wiescherhöfen III im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin.

Kreisliga C1 Unna/Hamm

11.10.2019, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

In der Verteidigung des HSC 08 II stimmt es ganz und gar nicht: 33 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Die letzten Auftritte des Gastgebers waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Mit Blick auf die Kartenbilanz des TuS Wiescherhöfen III ist eine Mannschaft zu Gast, die eine härtere Gangart bevorzugt. Insbesondere an vorderster Front kommt der TuS Wiescherhöfen III nicht zur Entfaltung, sodass nur 13 erzielte Treffer auf das Konto von Wiescherhöfen III gehen. Bislang fuhr Wiescherhöfen III einen Sieg, zwei Remis sowie vier Niederlagen ein. Zwei Unentschieden und drei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Der TuS Wiescherhöfen III kann einfach nicht gewinnen.

Vor allem die Offensivabteilung des Hammer SC 08 II muss Wiescherhöfen III in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler.

Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Meistgelesen