Kreisliga C1 Unna/Hamm: Eintracht Werne II – SSV Hamm II, 2:4 (1:3)

SSVH II siegt bei Eintracht Werne

Am Sonntag verbuchte die Reserve der SSV Hamm einen 4:2-Erfolg gegen die Zweitvertretung der Eintracht Werne. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur SSV Hamm II heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Kreisliga C1 Unna/Hamm

06.10.2019, 15:54 Uhr / Lesedauer: 2 min

Für das erste Tor sorgte Ferit Kocak. In der 15. Minute traf der Spieler des SSVH II ins Schwarze. Christopher Eulich versenkte den Ball in der 30. Minute im Netz der Gäste. Christian Grewe stellte die Weichen für den SSV Hamm II auf Sieg, als er in Minute 37 mit dem 2:1 zur Stelle war. Ehe der Schiedsrichter Hans Amsel (Bergkamen) die Akteure zur Pause bat, erzielte Onur Tasdemir aufseiten des SSVH II das 3:1 (42.). Die Eintracht Werne stellte in der 44. Minute personell um: Lennart Schellong ersetzte Jamil Saado und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Weitere Tore gab es bis zum Pausenpfiff nicht und so ging es mit der Führung des SSV Hamm II in die Kabine. Nach der erfolgreichen ersten Hälfte schickte der SSVH II mit Volkan Yilmaz einen frischen Spieler für Grewe auf das Feld. Der SSV Hamm II tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Hüseyin Er ersetzte Yilmaz (75.). Tasdemir überwand den gegnerischen Schlussmann zum 4:1 für den SSVH II (80.). Für das 2:4 von EW zeichnete Alex Griskevic verantwortlich (87.). Die 2:4-Heimniederlage der Gastgeber war Realität, als Referee Hans Amsel (Bergkamen) die Partie letztendlich abpfiff.

Die Eintracht Werne II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3,12 Gegentreffer pro Spiel. Für die Eintracht Werne gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sechs Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. EW machte im Klassement Boden gut und steht nun auf Rang elf. In dieser Saison sammelte EW bisher drei Siege und kassierte fünf Niederlagen. Die Eintracht Werne II baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Der SSV Hamm II holte auswärts bisher nur vier Zähler. Durch den Erfolg rückte der SSVH II auf die siebte Position der Kreisliga C1 Unna/Hamm vor. Vier Siege, ein Remis und vier Niederlagen hat der SSV Hamm II momentan auf dem Konto. Zuletzt lief es erfreulich für den SSVH II, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Am nächsten Sonntag reist die Eintracht Werne zum TuS 1859 Hamm II, zeitgleich empfängt der SSV Hamm II den BV 09 Hamm IV.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt