Kreisliga C1 Dortmund: SV Westrich II – SV Westfalia Huckarde III (Sonntag, 13:00 Uhr)

Topteam SV Westrich II will punkten

Huckarde III steht bei der Zweitvertretung von Westrich eine schwere Aufgabe bevor. Die zweite Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den SV Westrich II gegen den TuS Bövinghausen 04 II. Der SV Westfalia Huckarde III tritt mit breiter Brust an, wurde doch der FC Hellweg Lütgendortmund II zuletzt mit 4:3 besiegt.

Kreisliga C1 Dortmund

25.10.2019, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Gastgeber ist zu Hause noch immer ohne Punktverlust. Nach zehn gespielten Runden gehen bereits 22 Punkte auf das Konto des SV Westrich II und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz.

In der Fremde ist bei Huckarde III noch Sand im Getriebe. Erst einen Punkt sammelte man bisher auswärts. Der Gast belegt mit acht Punkten den 14. Tabellenplatz. Der Angriff ist beim SV Westfalia Huckarde III die Problemzone. Nur 20 Treffer erzielte Huckarde III bislang. Zwei Siege, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen stehen bis dato für den SV Westfalia Huckarde III zu Buche. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte Huckarde III lediglich einmal die Optimalausbeute.

Ins Straucheln könnte die Defensive des SV Westfalia Huckarde III geraten. Die Offensive von Westrich II trifft im Schnitt mehr als dreimal pro Match.

Huckarde III ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen