Kreisliga C1 Dortmund: SV Westfalia Huckarde III – FC Hellweg Lütgendortmund II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Macht Lütgendortmund II seine Hausaufgaben?

Der SV Westfalia Huckarde III will nach vier Spielen ohne Sieg gegen die Zweitvertretung des FC Hellweg Lütgendortmund endlich wieder einen Erfolg landen. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich Huckarde III kürzlich gegen die DJK SF Nette 1920 II zufriedengeben. Die vierte Saisonniederlage kassierte Lütgendortmund II am letzten Spieltag gegen den FC Dortmund 18.

Kreisliga C1 Dortmund

18.10.2019, 15:29 Uhr / Lesedauer: 1 min

Daheim hat der SV Westfalia Huckarde III die Form noch nicht gefunden: Die vier Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Im Angriff brachte die Heimmannschaft deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur 16 geschossenen Treffern erkennen lässt. Bisher verbuchte der Tabellenletzte einmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen zwei Unentschieden und fünf Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager, sodass Huckarde III nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst einen Punkt holte der FC Hellweg II. Mit Blick auf die Kartenbilanz des Gasts ist eine Mannschaft zu Gast, die eine härtere Gangart bevorzugt.

Wenn der SV Westfalia Huckarde III den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von Huckarde III (36). Aber auch beim FC Hellweg Lütgendortmund II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (36). Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur fünf Punkte auseinander.

Der SV Westfalia Huckarde III steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen