Kreisliga C1 Dortmund: Mengede 08/20 III – SC Osmanlispor Dortmund II, 8:1 (3:1)

Erneuter Triumph von Mengede III

Ein einseitiges Torfestival lieferten sich Mengede 08/20 III und die Zweitvertretung des SC Osmanlispor Dortmund mit dem Endstand von 8:1. Die Überraschung blieb aus: Gegen Mengede III kassierte der SC Osmanlispor II eine deutliche Niederlage.

Kreisliga C1 Dortmund

20.10.2019, 17:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Gleich zu Spielbeginn sorgte Nils Krumtünger mit seinem Treffer für eine frühe Führung von Mengede 08/20 III (6.). Der Tabellenführer machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Simon Hahn (7.). Per Elfmeter erhöhte Krumtünger in der zehnten Minute seine Torausbeute an diesem Tag auf zwei Treffer – 3:0 für den Gastgeber. Ein frühes Ende hatte das Spiel für Hüseyin Dag, der in der 13. Minute vom Platz musste und von Abdurrahman Dogan ersetzt wurde. Nach nur 23 Minuten verließ Marc-Andre Seifert von Mengede III das Feld, Alexander Weber kam in die Partie. In der 33. Minute brachte Kamil Cihan das Netz für den SC Osmanlispor Dortmund II zum Zappeln. Mengede 08/20 III wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Martin Risto kam für Simon Kreikenbohm (37.). Der Schiedsrichter schickte schließlich beide Mannschaften ohne weitere Änderung am Spielstand in die Kabinen. Stefan Linke (66.) und Krumtünger (67.) trafen innerhalb weniger Minuten zur Vorentscheidung von Mengede III. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Hahn schnürte einen Doppelpack (68./73.), sodass Mengede 08/20 III fortan mit 7:1 führte. Yannik-Rene Schröer gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für Mengede III (86.). Nach abgeklärter Leistung blickte Mengede 08/20 III auf einen klaren Heimerfolg über den SC Osmanlispor II.

Wer soll Mengede III noch stoppen? Mengede 08/20 III verbuchte gegen den SC Osmanlispor Dortmund II die nächsten drei Punkte und führt das Feld der Kreisliga C1 Dortmund weiter an. Nur zweimal gab sich Mengede 08/20 III bisher geschlagen. Die letzten Resultate von Mengede III konnten sich sehen lassen – zwölf Punkte aus fünf Partien.

Der SC Osmanlispor II holte auswärts bisher nur drei Zähler. Die deutliche Niederlage verschärft die Situation der Gäste immens. Die Ausbeute der Offensive ist beim SC Osmanlispor Dortmund II verbesserungswürdig, was man an den erst 22 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Mit nun schon sechs Niederlagen, aber nur zwei Siegen und drei Unentschieden sind die Aussichten des SC Osmanlispor II alles andere als positiv. Gewinnen hatte beim SC Osmanlispor Dortmund II zuletzt Seltenheitswert. Der letzte Dreier liegt bereits vier Spiele zurück.

Am Sonntag ist Mengede 08/20 III in der Fremde bei der Reserve der DJK SF Nette 1920 gefordert. In drei Wochen trifft der SC Osmanlispor II auf den nächsten Prüfstein, wenn man am 10.11.2019 die SG Lütgendortmund auf eigener Anlage begrüßt.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen