Kreisliga C1 Dortmund: FC Dortmund 18 – SuS Oespel Kley 08 II, 1:3 (1:1)

Befreiungsschlag bei Oespel Kley II

Für den FC Dortmund 18 gab es in der Heimpartie gegen die Zweitvertretung des SuS Oespel Kley 08, an deren Ende eine 1:3-Niederlage stand, nichts zu holen.

Kreisliga C1 Dortmund

20.10.2019, 17:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Oespel Kley II ging durch Dominik Sievers in der 16. Minute in Führung. Nach nur 30 Minuten verließ Sascha Grau von den Gästen das Feld, Christoph Schübbe kam in die Partie. Sedat Seyrek nutzte die Chance für Dortmund 18 und beförderte in der 39. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. In der 60. Minute wechselte der FC Dortmund 18 Burak Arikan für Stephen Bielert ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der SuS Oespel Kley 08 II tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Christian Stark ersetzte Fabian Heinz Huhle (63.). Dass Oespel Kley II in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Sievers, der in der 76. Minute zur Stelle war. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Calvin Harwart, der das 3:1 aus Sicht des SuS Oespel Kley 08 II perfekt machte (89.). Mit Ablauf der Spielzeit schlug Oespel Kley II Dortmund 18 3:1.

58 Gegentreffer hat der FC Dortmund 18 mittlerweile hinnehmen müssen – so viel wie keine andere Mannschaft in der Kreisliga C1 Dortmund. Für die Gastgeber gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sechs Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Die Abwehrprobleme von Dortmund 18 bleiben akut, sodass der FC Dortmund 18 weiter in der unteren Tabellenregion herumkrebst. In dieser Saison sammelte Dortmund 18 bisher zwei Siege und kassierte acht Niederlagen. Die Lage des FC Dortmund 18 bleibt angespannt. Gegen den SuS Oespel Kley 08 II musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Oespel Kley II holte auswärts bisher nur drei Zähler. Im Tableau hatte der Sieg des SuS Oespel Kley 08 II keine Auswirkungen, es bleibt bei Platz zwölf. Nach fünf sieglosen Spielen ist Oespel Kley II wieder in der Erfolgsspur.

Am nächsten Sonntag reist Dortmund 18 zum FC Bakur Dortmund, zeitgleich empfängt der SuS Oespel Kley 08 II die Reserve des TuS Bövinghausen 04.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen