Kreisliga C1 Dortmund: FC Dortmund 18 – SC Osmanlispor Dortmund II, 2:5 (0:2)

SC Osmanlispor II beendet Serie von fünf Spielen ohne Sieg

Mit 2:5 verlor der FC Dortmund 18 am vergangenen Sonntag zu Hause deutlich gegen die Reserve des SC Osmanlispor Dortmund. Der SC Osmanlispor II ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Dortmund 18 einen klaren Erfolg.

Kreisliga C1 Dortmund

17.11.2019, 16:54 Uhr / Lesedauer: 2 min

Für den Führungstreffer des SC Osmanlispor Dortmund II zeichnete Kerem Yisilirmak verantwortlich (10.). Bereits in der 13. Minute erhöhte Yunus Irmak den Vorsprung der Mannschaft von Trainer Senol Közen. Okan Bayrakli kam für Marcio Morqis Ribeiro in der zweiten Halbzeit auf den Platz (45.). Damit wechselte Tim Herzer zwei für die gleiche Position nominierte Spieler. Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass der SC Osmanlispor II mit einer Führung in die Kabine ging. Sedat Seyrek war es, der in der 52. Minute den Ball im Tor im Gehäuse des Gasts unterbrachte. Der SC Osmanlispor Dortmund II baute die Führung im weiteren Verlauf aus. Irmak (56.), Kerim Karakaya (60.) und Duran Turan (63.) trafen ins Schwarze und sorgten damit für klare Verhältnisse. Der FC Dortmund 18 tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Mehmet Nur Seyrek ersetzte Burak Arikan (70.). Tim Herzer beförderte das Leder zum 2:5 der Gastgeber über die Linie (90.). Am Ende nahm der SC Osmanlispor II beim Tabellenletzten einen Auswärtssieg mit.

78 Gegentreffer musste Dortmund 18 im Verlauf dieser Saison bereits hinnehmen – kein Team kassierte mehr. Nach der empfindlichen Schlappe steckt der FC Dortmund 18 weiter im Schlamassel. Der Negativtrend hält an, mittlerweile kassierte Dortmund 18 die sechste Pleite am Stück.

Der SC Osmanlispor Dortmund II holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Im letzten Match der Hinrunde tat der SC Osmanlispor II etwas fürs Selbstbewusstsein, strich drei Zähler ein und steht nun auf Platz zwölf. Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden des SC Osmanlispor Dortmund II liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 59 Gegentreffer fing. Der SC Osmanlispor II bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt drei Siege, drei Unentschieden und sieben Pleiten. Nach fünf sieglosen Spielen ist der SC Osmanlispor Dortmund II wieder in der Erfolgsspur.

Weiter geht es für den FC Dortmund 18 am 01.12.2019 daheim gegen den SV Arminia 08 Marten III. Für den SC Osmanlispor II steht am selben Tag ein Duell mit der Zweitvertretung des TuS Bövinghausen 04 an.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben