Kreisliga C1 Dortmund: FC Bakur Dortmund – SV Westfalia Huckarde III (Sonntag, 12:30 Uhr)

Bei Bakur Dortmund hängen die Trauben hoch

Der SV Westfalia Huckarde III trifft am Sonntag (12:30 Uhr) auf den FC Bakur Dortmund. Zuletzt kassierte Bakur Dortmund eine Niederlage gegen den TuS Bövinghausen 04 II – die achte Saisonpleite. Gegen die Zweitvertretung des SuS Oespel Kley 08 war für Huckarde III im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin.

Kreisliga C1 Dortmund

08.11.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auf fremden Plätzen läuft es für den SV Westfalia Huckarde III bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Insbesondere an vorderster Front kommt Huckarde III nicht zur Entfaltung, sodass nur 23 erzielte Treffer auf das Konto des Gasts gehen. Zu den zwei Siegen und drei Unentschieden gesellen sich beim SV Westfalia Huckarde III sechs Pleiten. Die volle Punkteausbeute sprang für Huckarde III in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Wenn der SV Westfalia Huckarde III den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von Huckarde III (44). Aber auch beim FC Bakur ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (40). Weit auseinander liegen die beiden Mannschaften im Klassement nicht. Nur drei Punkte trennen die Teams voneinander.

Formal ist Huckarde III im Spiel gegen den FC Bakur Dortmund nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der SV Westfalia Huckarde III Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen