Kreisliga C1 Dortmund: DJK SF Nette 1920 II – SV Westfalia Huckarde III (Sonntag, 13:00 Uhr)

Huckarde III in der Pflicht

Der SV Westfalia Huckarde III will im Spiel bei der Reserve der DJK SF Nette 1920 nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Hinter den SF Nette II liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den FC Dortmund 18 verbuchte man einen 4:3-Erfolg. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich Huckarde III kürzlich gegen die DJK Eintracht Dorstfeld II zufriedengeben.

Kreisliga C1 Dortmund

11.10.2019, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit nur neun Treffern stellt Nette II den harmlosesten Angriff der Kreisliga C1 Dortmund. In dieser Saison sammelte Nette II bisher zwei Siege und kassierte fünf Niederlagen.

Mit erst 15 erzielten Toren hat der SV Westfalia Huckarde III im Angriff Nachholbedarf. Der bisherige Ertrag der Gäste in Zahlen ausgedrückt: ein Sieg, ein Unentschieden und fünf Niederlagen. In den letzten Partien hatte der Tabellenletzte kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

Wenn Huckarde III den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des SV Westfalia Huckarde III (35). Aber auch bei der DJK SF Nette 1920 II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (44). Die SF Nette II haben bisher alle sechs Punkte zuhause geholt. Während Nette II mit sechs Punkten derzeit Platz 14 innehat, liegt Huckarde III mit zwei Punkten weniger gleich dahinter auf Platz 15 auf der Lauer.

Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben