Kreisliga C1 Dortmund: DJK Eintracht Dorstfeld II – FC Bakur Dortmund (Sonntag, 12:30 Uhr)

Begegnung auf Augenhöhe

Die Reserve der DJK Eintracht Dorstfeld will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den FC Bakur Dortmund punkten. Hinter Eintr. Dorstfeld II liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den SuS Oespel Kley 08 II verbuchte man einen 5:4-Erfolg. Bakur Dortmund gewann das letzte Spiel souverän mit 4:0 gegen den SV Westfalia Huckarde III und muss sich deshalb nicht verstecken.

Kreisliga C1 Dortmund

15.11.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Daheim hat die DJK Eintracht Dorstfeld II die Form noch nicht gefunden: Die fünf Punkte aus sechs Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Wer die Heimmannschaft als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 25 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Eintr. Dorstfeld II weist bisher insgesamt vier Erfolge, vier Unentschieden sowie vier Pleiten vor. Die passable Form der DJK Eintracht Dorstfeld II belegen sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

In der Fremde sammelte der FC Bakur erst drei Zähler. Zuletzt lief es erfreulich für den FC Bakur Dortmund, was neun Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Die Hintermannschaft von Bakur Dortmund ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Eintr. Dorstfeld II mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze. Die Kontrahenten liegen in der Tabelle beinahe gleichauf. Lediglich ein Zähler trennt die Teams aktuell.

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben